Elsener Jecken trotzen „Usselwetter“ für die Paderborner Tafel

Am Samstag meinte es der Wettergott nicht gut mit der Aktion für den guten Zweck vorm Elsener Rewe Markt. Doch trotz dauerhaftem Nieselregen bei nasskalten fünf Grad zeigte sich Prinz Dennis I. gut gelaunt und lockte viele einkaufende Passanten an den Waffelstand der Karnevalsabteilung von TuRa Elsen. So gelang es, den zuvor eingeplanten Teig komplett in frische Waffeln umzusetzen und alle Waffeln zu verkaufen.

Der Erlös von rund 200 Euro wird nun komplett der Ausgabestelle Elsen der Paderborner Tafel zur Verfügung gestellt. Daniel Saal vom Elsener Rewe Markt wird sich um die entsprechende Umwandlung in Lebensmittel kümmern. Alle Beteiligten zeigte sich rundum zufrieden – vor allem, weil trotz des schlechten Wetters beste Laune herrschte und der Verkaufsstand durchgehend gut besucht wurde.

Gut gelaunt trotz Nieselregens (hinten von links): Dieter Gees (Vorstand TuRa Elsen Karneval), Karnevalsprinz Dennis Siegel, Gertrudis Rauhut (Paderborner Tafel), Daniel Saal (Rewe Elsen), Lilith Ostländer, Elia Sieweke (zwei fleißige Waffelbäcker, vorne)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok