Karnevalsauftakt 2018: Elsen war gut, sowieso!

Einen ereignisreichen Abend erlebten die über 400 Gäste am Samstagabend (3.2.) beim Karnevalsauftakt „JeckenNacht“ im Elsener Bürgerhaus. Ein but gemischtes Programm aus humorvollen Wortbeiträgen, Showtänzen und Live-Musik zum Motto „Egal was kommt, Elsen ist gut, sowieso!“ begeisterte dabei die Jecken um Prinz Michael II. (Beermann).

 

Gleich nach der Begrüßung durch Karnevalspräsident Dieter Gees und Prinz Michael II. boten die neu gegründeten Minifunken (mit Kindern von 8 bis 12 Jahren) einen famosen Gardetanz, der die Stimmung im Saal zum Kochen brachte. Die humorvollen Beiträge des Schützen Matthias Heimann mit seiner Tochter Gela als Geschäftsfrau sowie von Florian Potthoff und Richard Degenaar als Dagobert Trump (Onkel von Donald Trump) sowie Silvie Meis und Jorge Gonzales zur neuen Staffel der RTL-Show Let’s Dance (Start am 9. März) sorgten für viele Lacher im gut gefüllten Saal.

Einer der Höhepunkte des Showprogramms war der Auftritt der TuRa Prinzengarde, die nach der Session aufhören wird. Als Überraschung nach der Verabschiedung vom JeckenNacht-Publikum, gab es einen gemeinsamen Gardetanz mit der TuRa Funkengarde, die ab 2019 als Prinzengarde fungieren wird – der Staffelstab wurde somit perfekt inszeniert übergeben. Prinz Michael II. zeigte während des Abends mehrfach sein Gesangstalent und begeisterte zudem im Showtanz mit seiner Gruppe InTakt. Viele weitere Elsener Tanzgruppen, der Spielmannszug Hubertusjäger und die Tanzband Westenholz, die bis tief in die Nacht für ausgelassene Stimmung sorgte, rundeten den jecken Abend ab. Egal was kam, Elsen war gut, sowieso!

Beim Kinderkarneval am Sonntag (4.2.) stand die Party von Kids für Kids an. Das Bürgerhaus war prall gefüllt und die Stimmung bei den unzähligen Auftritten bestens. Die kleine Hexe Christiana Vorsmann verabschiedete sich im Laufe des Programms, nach 11 Jahren als Moderatorin des Kinderkarnevals, vom Elsener Publikum und übergab ihre Aufgaben an die nächste Generation in Person von Madlen Büker, Marius Giesguth und Rene Vorsmann.

Weiter geht es im Elsener Karneval am Donnerstag mit der Weiberfastnachtsparty, der Höhepunkt und Abschluss folgt dann am Samstag mit der TuRa Gala. Für beide Veranstaltungen gibt es noch Restkarten an der Abendkasse.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen