Proklamation 2018 - Helau Prinz Michael II.

Bei unserer Prinzenproklamation im Elsener Brau- und Bürgerhaus wurde Prinz Michael II. (Beermann, 49) den Elsener Jecken als Tollität der Session 2018 vorgestellt. Zuvor hatte ihn eine rund 30-köpfige karnevalistische Delegation, um den zu dem Zeitpunkt noch amtierenden Prinzen Andreas I. (Schlenger), von zu Hause abgeholt und bei Musik und bester Stimmung zu Fuß „durchs Dorf“ zum Brau- und Bürgerhaus geleitet. Dort empfing ihn eine Abordnung des Elsener Spielmannszugs „Hubertusjäger“, bei dem Prinz Michael II. in seiner Freizeit aktiv ist und dessen Geschicke er als 1. Vorsitzender fast 10 Jahre lang leitete, mit stimmungsvoller Live-Musik. Danach erfolgte dann pünktlich um 19:57 Uhr der offizielle Einmarsch der Funkengarde und der Elsener Karnevalsprinzessinnen und -prinzen inklusive dem „Neuen“. Im Ramen der offiziellen Übergabe der Insignien und der feierlichen Erweckung des „Elsanaaa“ (der Galionsfigur des Elsener Karnevals) gab Prinz Michael II. auch einige Lieder zum Besten und stellte sein Gesangstalent, das er zuvor bei vielen Sing-Star-Sessions trainiert hatte, unter Beweis. Stimmungsvoll klang der Abend bei Karnevals- und Partymusik und mit vielen schwingenden Tanzbeinen aus. Prinz Michael II., der im Berufsleben als Qualitätstechniker für Geldausgabeautomaten bei Diebold Nixdorf tätig ist, freut sich schon heute auf die Kanevalssession 2018, die am 3. Februar mit der „JeckenNacht“ beginnt.